Agrimony

1 Agrimony (englisch)


Deutsch  Odermennig, Agermeng, Agriminien, Adermenig, Odermenig, Agrimonien, Bruchwurtz, Leberkletten, Königskraut, Ackerblume, Ackermeng, Ackermännchen, Bubenläuse, Hawermünnkrut, Kletterkraut, Odermandli 
   
Lateinisch  Agrimonia eupatoria 
Niederländisch  Agrimonie 
Französisch  Aigremoine 
Spanisch  Agrimonia 
Bestellbar bei  Miriana Flowers 
Beschreibung der Pflanze  Der Standort der Pflanze ist an sonnigen Waldwegen, auf Feldern und an Hecken. Sie wird zwischen 30 und 60 cm groß. Die kleinen gelben Blüten wachsen in langer, mehrblütiger Traubenform. Die Blütezeit ist zwischen Juni und August. 
Leitsatz  Man versucht, quälende Gefühle, Gedanken und innere Unruhe zu verdrängen, indem man sie hinter einer Fassade von betonter Fröhlichkeit und Unbekümmertheit verbirgt. 
Zitat  Für die jovialen, fröhlichen und humorvollen Menschen, die den Frieden lieben und unter Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten leiden; sie sind bereit, viel aufzugeben, um solche Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Im allgemeinen verbergen sie ihre Schwierigkeiten sowie ihre innere und äußere Rastlosigkeit hinter einer Maske von Humor und Witz und sind deswegen sehr beliebt. Doch greifen sie oft im Übermaß zu Alkohol oder Drogen, um sich zu stimulieren und sich so mit Fröhlichkeit über ihre Schwierigkeiten hinwegzuhelfen. 
Zusammenfassung  Verdrängung von Problemen und Ängsten, Furcht vor Konflikten, geheimer Seelenschmerz, künstliches Verhalten, innere Ruhelosigkeit, Maske und Überspielen der eigenen Probleme, Drogenprobleme, Verkrampfung. 
Eigenschaften im negativen Zustand  Es sind sensible, fröhliche und humorvolle Menschen. Sie leiden sehr unter Streitigkeiten und Disharmonie und sind bereit, viel aufzugeben, um ihnen so aus dem Weg zu gehen. Sie sind sehr konfliktscheue Menschen und haben eine starke Verdrängungsfähigkeit, dies führt dann zu Unaufrichtigkeit und Verklemmtheit.Sie sind innerlich öfters besorgt und rastlos. Sie verbergen ihre Schwierigkeiten und Probleme hinter vorgetäuschter Fröhlichkeit, so bauen sie sich eine künstlich heile Welt auf. Ihre Haltung ist: wie es in ihnen aussieht, geht niemandem etwas an. Agrimony ist auch für Menschen, die rastlos von einer Aktion in die andere hasten, um ja nicht nachdenken zu müssen. Ihr Bedürfnis nach Lebensfreude führt meist zur Realitätsflucht. Die betonten Agrimony-Charaktere lassen sich leicht ablenken und sind selten konsequent und stetig in dem, was sie tun. Der Familien-Hintergrund vieler Agrimony-Charaktere liegt meist in einem sehr den gesellschaftlichen Normen angepassten Elternhaus. Die Oberfläche muss perfekt aussehen, auch wenn es sonst innerlich zerrissen oder chaotisch zugeht. Sie sind bei Freunden sehr beliebt durch ihre Fröhlichkeit und Ausgelassenheit. Leider haben sie oft die Neigung, ihre Probleme durch Alkohol und andere Drogen zu verdrängen. Im negativen Agrimony-Zustand kann die Person einen Teil ihrer Persönlichkeit nicht akzeptieren. 
Geförderter positiver Zustand  Es hilft einem, innere Stärke und genügend Standfestigkeit für die Probleme des Alltags zu bekommen. Man verdrängt negative Erfahrungen nicht mehr, setzt sich mit ihnen bewusst auseinander und kann sie so bewältigen. Agrimony unterstützt Natürlichkeit und Ehrlichkeit. Man wird offener und entspannter und traut sich, sich auch unangenehmen Situationen zu stellen. Agrimony verhilft zu innerer Tiefe und zur Akzeptanz.Im positiven Zustand erkennt man die Relativität aller Probleme und sucht die Lösung nicht mehr außen sondern findet sie im Innern. 
Hinweise bei Kindern  Pausenkasper, Klassenclown, UlknudelDas Kind ist immer fröhlich, gibt um des lieben Friedens willen leicht nach, vermeidet Streit, redet ungern über Sorgen und zeigt eigene Gefühle nicht gerne. Agrimony hilft mehr Offenheit zu entwickeln, sich selbst mitzuteilen, seine Sorgen zuzugeben. Agrimony fördert Ehrlichkeit und das Zulassen eigener Schwächen. Stärkt die Bereitschaft, sich Konflikten zu stellen. 
Hinweise bei Tieren  Leitsatz für Tiere: Für unausgeglichene und unruhige Tiere Erläuterungen für Tiere: Tiere erscheinen oberflächlich betrachtet fröhlich und gesellig. Im Inneren schwelen ungelöste Konflikte oder Krankheit. Anspannung, Fellzupfen, Lecken, Schlafstörungen können Anzeichen sein. Praktische Hinweise für Tiere: Bei Körperliche Überlastung, Entgiftung, Übergewicht, klaffende Wunden 
Gebrauch in der Volksmedizin  Appetitlosigkeit, Durchfall, Gallen- und Leberleiden, Verdauungsstörungen, Magenprobleme, Darmprobleme, Blasenleiden, Nierenleiden, Harnsteine, Rachen- und Kehlkopfentzündungen, Stimmbandreizung, Zahnfleischentzündungen, Rheuma, Wassersucht, Fieber 
Herstellungsmethode  Sonnenmethode 
Sternzeichen  Schütze 
Meridian  Dünndarm, Dreifacher Erwärmer 
Chakrazuordnung  Herz-Chakra 
Akupunkturpunkt   
Zugeordneter Edelstein  Ametrin 
   

(C) 2004 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken