Vine

32 Vine (englisch)


Deutsch  Weinrebe 
   
Lateinisch  Vitis vinifera 
Niederländisch  Wijnstok 
Französisch  Vigne 
Spanisch  Vid 
Bestellbar bei  Miriana Flowers 
Beschreibung der Pflanze  Die Weinrebe ist eine Kletterpflanze. Die kleinen, intensiv duftenden grünen Blüten wachsen in Traubenform. Die Weinrebe ist den meisten nur in einer kultivierten Form bekannt, bei dem sie zu einem kurzen Wurzelstock zurückgeschnitten ist. Im Wildzustand jedoch können die Stiele eine Länge von bis zu 15 m ereichen, die am Boden entlang wachsen und an allem hinauf, was ihr Halt bietet. Die Blütezeit ist vom Standort und Klima abhängig, im Allgemeinen jedoch Ende Mai bis Juli. 
Leitsatz  Man will unbedingt seinen Willen durchsetzen, hat Probleme mit Macht und Autorität. 
Zitat  Für selbstsichere, befähigte Menschen, die auf ihren Erfolg vertrauen und der Ansicht sind, es müsste auch anderen zum Vorteil sein, wenn diese alles so tun würden, wie sie es selbst praktizieren, denn sie sind sicher, dass es nur so richtig ist. Sie schulmeistern ihre Umgebung sogar dann noch, wenn sie krank sind. In Notsituationen sind sie in der Lage, außerordentliche Leistungen zu leisten. 
Zusammenfassung  Sturheit, Intoleranz, Pedanterie, Engstirnigkeit, Rechthaberei, starre Überzeugungen, Bevormundung, Fanatismus, Dogmatismus, Humorlosigkeit, geistige Unbeweglichkeit, Dominanz, Unbeugsamkeit, übertriebene Ordnungsliebe, Rücksichtslosigkeit, Grausamkeit, M 
Eigenschaften im negativen Zustand  Vine-Charaktere sind willensstarke, ehrgeizige und selbstsichere Menschen. Sie übernehmen gerne die Führung und wollen tonangebend sein. Sie selbst haben jedoch Probleme, Anweisungen zu befolgen. Sie neigen dazu, ihre großen Fähigkeiten für persönliche Ziele zu missbrauchen. Ihnen gelingt es nicht, ihr großes Energiepotenzial zum positiven Nutzen ihrer Umgebung einsetzen, obwohl sie selbst davon überzeugt sind, sie täten es. Sie sind dominant und versuchen andere zu beherrschen, ohne auf deren Rechte und Wünsche Rücksicht zu nehmen. Sie sind dabei schonungslos, kompromisslos und despotisch. Auf diese Weise machen sie das Leben ihrer Mitmenschen schwer.Sie sind immer überzeugt, dass sie im Recht sind, behaupten sich selbst und wollen, dass alles nach ihren Vorstellungen geschieht. Nicht so starke Charaktere wie z.B. Centaury, werden oft zum "Opfer" der Willensstärke von Vine-Charakteren. Sie haben die Kraft, anderen Menschen ihre Vorstellungen aufzuzwingen, denn sie betrachten sich selbst als ein Führer und Vorbild. Dabei denken sie noch, dass sie anderen einen Gefallen tun. Sie sind sich sicher, dass ihre Anschauungen richtig sind, und lassen in ihrer Welt kaum Raum für andere Ideen oder Ansichten. Sie können es kaum ertragen, dass andere eine eigene Meinung und Lebensweise haben. Sie hassen Widersprüche, Fehler oder Unordnung. Sie kritisieren andere und bevormunden sie gerne.Oft sind sie in leitenden Positionen wie z.B. als strenger Erzieher, Schuldirektor, Kommandant, als despotischer Chef oder Haustyrann. In der Geschichte finden wir viele Vine-Charaktere z.B. als Tyrannen oder Diktatoren. Schon in ihrer Kindheit wollen sie, dass alles nach ihrer Vorstellung geschieht und wenn sie nicht bekommen, was sie wollen, neigen sie zu Gewalttätigkeit. 
Geförderter positiver Zustand  Man gesteht anderen Selbstständigkeit zu, wird aufgeschlossener und verständnisvoller. Man wird toleranter und nimmt auf die Wünsche und Gefühle anderer Rücksicht. Man respektiert andere Lebensauffassungen und kann sich in eine Gemeinschaft einfügen, ohne sie beherrschen zu wollen. Der Geist verliert seine Starrheit. Man setzt sein Führungstalent und Verantwortungsgefühl im Dienst der Menschheit ein. 
Hinweise bei Kindern  Tyrann, lassen sich nichts sagen, ausgeprägter Widerspruchsgeist und Durchsetzungsvermögen, Trotzphase und Phasen der PubertätDas Kind duldet keinen Widerspruch und will seinen Willen immer durchsetzen. Es ist rechthaberisch. In Gruppen kann es sich schlecht unterordnen und beansprucht die Führungsposition. Vine hilft dem Kind, andere Meinungen gelten zu lassen und auch Anderes zu akzeptieren. Trotzphasen verlaufen gedämpfter. 
Hinweise bei Tieren  Leitsatz für Tiere: Für tyrannische Tiere, die sich nicht unterordnen wollen Erläuterungen für Tiere: Bei Tieren mit übertriebener Willensstärke und dem hang zu gesteigerter Dominanz. Diese Tiere wollen ihrer Umgebung ihren Willen aufzwingen, sie lassen sich von anderen Tieren oder Menschen nichts sagen und sind dadurch streitsüchtig. Praktische Hinweise für Tiere: Schwere langdauernde Krankheit, Machtprobleme, Dominanzverhalten 
Gebrauch in der Volksmedizin   
Herstellungsmethode  Sonnenmethode 
Sternzeichen  Löwe 
Meridian  (2) Milz/Pankreas 
Chakrazuordnung  Sakral-Chakra 
Akupunkturpunkt   
Zugeordneter Edelstein  Rosa Zirkon 
   

(C) 2004 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken